Bibliothek des ehemaligen Klosters Vinnenberg

Kloster Vinnenberg war nach der Gründung 1256 zunächst Zisterzienserinnen-, ab 1465 Benediktinerinnenabtei der Bursfelder Kongregation. Die Aufhebung erfolgte 1810. 1898 wurde das Kloster von Benediktinerinnen vom Heiligsten Sakrament wieder besiedelt, 2005 aber endgültig aufgegeben.

Der erhaltene Buchbestand des Klosters wurde 2004 als Dauerleihgabe an die Diözesanbibliothek abgegeben. Er umfasst knapp 100 Bände, von denen der Großteil mit 57 Bänden aus dem 18. Jahrhundert stammt. Zwei Bände stammen aus dem 16. Jahrhundert, 13 Bände aus dem 17. Jahrhundert.

Der Bestand ist nicht ausleihbar und nur im Handschriftenlesesaal einsehbar.

Literatur:

  • Leidinger, Paul: Vinnenberg. In: Westfälisches Klosterbuch. Teil 2, 1994 (= Quellen und Forschungen zur Kirchen- und Religionsgeschichte 2), S. 389-396
  • Langenfeld, Michael: Vinnenberg (gegründet 1898). In: Albert, Marcel (Bearb.): Frauen mit Geschichte, 2003 (=Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens und seiner Zweige, Erg.-Bd. 42), S. 515-547

Diese Daten sind recherchierbar über den Eintrag "Historische Bibliothek Kloster Vinnenberg" in der Liste, die nach Anklicken des Buttons "Datenbanken" im OPAC erscheint: opac-dbms.bistum-muenster.de

Aktuelles

Ausleihe, Rückgabe und Zugang zum Lesesaal 

Montag – Freitag: 9 – 18 Uhr

Auf allen Verkehrswegen innerhalb der Bibliothek muss eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) getragen werden. Am Arbeitsplatz entfällt die Maskenpflicht.

Für weitere Informationen bitte hier klicken!

Die Santini-Sammlung auf WDR 3

Salonmusik und virtuose Fantasien
Die Podcasts der Sendereihe sind bis zum 04.02.2022 abrufbar in der WDR-Mediathek

xxx

Edition Santini

Kontakt

Diözesanbibliothek Münster
Überwasserkirchplatz 2
48143 Münster
Fon 0251 495-6380
Fax 0251 495-76386
db-ms@bistum-muenster.de 
Ausleihe: dbms-ausleihe@bistum-muenster.de 

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Die Benutzung von Handschriften

und Alten Drucken, sowie von Musikalien der Santini-Sammlung ist nur nach vorheriger Terminabsprache (unter 0251 495-6380 bzw. db-ms@bistum-muenster.de) möglich. Bitte melden Sie sich rechtzeitig vorher und warten Sie unsere Antwort ab. Besonders in Ferienzeiten kann es vorkommen, dass wir Ihrem Terminwunsch nicht entsprechen können!

Advice

Opening times: 9 - 18  Monday to Friday

Rare Books & Music Reading Room by appointment only (+49 251 / 495 - 6380 or db-ms@bistum-muenster.de)

Please contact us well in advance!

Logo Bistum Münster